Fallstricke bei der Auswahl des Maklers

Bei ihrem geplanten Immobilienverkauf geht es mit Sicherheit um einen beträchtlichen Teil ihres Vermögens. Viele Immobilienverkäufer planen so einen wichtigen Schritt nur einmal im Leben. Damit geht es um viel, zumeist hängt die       finanzielle Zukunft vom Erfolg des Vorhabens ab.

Folgerichtig entscheiden sich viele Hauseigentümer dafür, professionelle Hilfe und Unterstützung in Anspruch zu         nehmen. Ein Immobilienmakler hat genau dies zum Inhalt seines Berufslebens gemacht. Neben einer passenden         Ausbildung kann man einschlägige Berufserfahrung und Kenntnis des regionalen Marktes voraussetzen.

Leider findet man aber auch Makler, die den Kaufpreis absichtlich falsch ansetzen. Die Auswirkungen davon sind ja       schon beschrieben worden. Sie als Kunde sind erfreut, einen Makler mit einem besonders hohen Preis beauftragt zu     haben. In der Folge kann dieser Preis nicht realisiert werden, ihre Zeitplanung für den neuen Lebensabschnitt ist ad       absurdum geführt. Der Preis muss deutlich reduziert werden, die Immobilie kann nicht mehr marktgerecht platziert       werden. Fazit: Den Schaden haben sie!

Wünschen Sie einen der folgenden Ratgeber/ Checklisten per Mail zugesandt, dann teilen Sie bitte Ihren Wunsch über den Link zum Kontaktformular detailiert mit. 

Ihre Kontaktdaten werden vertraulich behandelt und niemals weitergegeben! Verkaufen Sie erfolgreich!

 

+ Checkliste benötigte Unterlagen für meinen Hausverkauf

+ Wie ist der Ablauf beim Hausverkauf?

+ Neueste Infos zu Maklerprovision, Maklerkosten, Mehrerlösklausel, Übererlösklausel, Sittenwidrigkeit

© 2020 - Tobias Hahne - Makler - Finanzierung - Bewertung  - Alle Rechte vorbehalten.